-
Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5 | Teil 6 | Teil 7

Gratis-Flirtkurs Teil 2

Lerne, Frauen anzusprechen!

 

Kostenloser Flirtkurs, um Frauen anzusprechen

Du befindest Dich auf den Seiten des kostenlosen Flirtkurses.
Du erhältst weiter unten auf dieser Seite den Teil des Kurses in Textform;
falls Du die Videos dazu erhalten möchtest, kannst Du Dich kostenlos eintragen,
damit ich sie Dir exklusiv und persönlich zuschicken kann.
E-Mail:

 

Flirten Banner

Frauen Ansprechen Vorteile Sehr viele Beispiele zu allen drei Ansprechmethoden und die "Methodik" dahinter

Frauen Ansprechen VorteilePsychologische Trigger, die DIREKT beim Ansprechen gesetzt werden können

Frauen Ansprechen VorteileCheckliste: Das Wichtigste, was Du zum ANSPRECHEN IMMER parat haben musst!

Frauen ansprechen Pfeil

 

 

Die Informationen in den Videos sind sehr hochwertig und ich habe mir viel Mühe gegeben, diese zusammenzustellen und damit diesen kostenlosen Chrashkurs zu ermöglichen.
Ich würde mich deshalb sehr über einen Kommentar von Dir freuen, ob Dir das Video gefallen hat, und welche Verbesserungsvorschläge Du eventuell hast. :-)

<< Vorherige Lektion: Selbstvertrauen erlangen und Schüchternheit ablegen | Nächste Lektion: Anziehung erzeugen >>

 

Lerne, Frauen anzusprechen!

<

Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Teil meines Gratis Flirtkurses!

Mein Name ist Pierre Stimmenthaler und ich bin Hauptautor der Weblogs "Frauen Ansprechen" und "Frauen Anschreiben". Dieser Gratisflirtkurs macht Dich Schritt für Schritt zu einem Flirtexperten und heute beschäftigen wir uns mit Thema: Eine Frau ansprechen lernen!

Aber halt: Wenn Du zum ersten Mal auf diesen Seiten bist, empfehle ich Dir, zurück zum ERSTEN Schritt zu schalten – und den Kurs chronologisch zu durchlaufen!

Beim letzten Mal haben wir besprochen, wie Du Selbstvertrauen erlangst und Deine Schüchternheit ablegen kannst. Im besten Falle hast Du bereits angefangen, an Deiner Schüchternheit zu arbeiten, sofern sie überhaupt vorhanden war.

Pass auf: Es gibt 3 Methoden, eine Frau anzusprechen; es gibt 3 Ansprechmethoden.

Der indirekte Gesprächsöffner ("Entschuldigung, ich bräuchte da mal eine weibliche Meinung...")

Der direkte Gesprächsöffner ("Hey, Du gefällst mir!")

Der situative Gesprächsöffner ("Wow, hier gibt's ja auch 'n Dönerstand!")

Der situative Gesprächsöffner lässt sich immer dann anwenden, denn Du der Frau irgendwas zeigen willst, was für beide momentan klar ersichtlich und erkennbar ist.

Ich halte das für die beste Methode, um mit der Frau ins Gespräch zu kommen, weil sie so hinterher nicht behaupten kann, Du hättest sie "angemacht" oder angeflirtet - das Gespräch hat sich einfach so ergeben; das mögen Frauen sehr!

Wir haben heute vor, das Ansprechen von Frauen zu trainieren!

Je nach Kenntnisstand fängst Du an,

Frauen auf der Straße nach dem Weg zu fragen;

und danach: Hübsche Frauen auf der Straße nach dem Weg zu fragen!

Und ja: Es besteht ein großer und eklatanter Unterschied!

Die Masse machts!

Wetten?!

Wer 200 Frauen auf der Straße angesprochen hat, wird nicht mehr kneifen, wenn‘s drauf ankommt…

Warum auch?

Schließlich "fürchten" wir uns in erster Linie vor dem Ansprechen, weil wir die Situation nicht gewohnt sind.

Was kannst Du gegen die Ansprechangst tun?!

Nun, dazu habe ich an anderer Stelle bereits einen längeren Fachartikel geschrieben (=> zum Fachartikel 'Ansprechangst, die Angst, Frauen anzusprechen')

Hier jedoch zwei Tipps, die Dir helfen können:

- Sprich die Frau DIREKT an, wenn Du sie siehst! Zögere nicht mehr als 3 Sekunden!

Bereits nach drei Sekunden setzt Dein Gehirn ein zu denken und die gewohnten Filme zu fahren; Deine Angst und Deine Vorurteile werden Dir wieder in den Sinn kommen und schlussendlich kostet es immer mehr Überwindung, je länger Du zögerst.

- Denke an das schlechte Gewissen, das Du haben wirst, wenn Du es nicht mal versuchst…

Ja - es ist wirklich ein mieses Gefühl! Stell Dir vor, Du sitzt im Bus einem hübschen Mädel gegenüber und schaust sie an: Sie schaut zurück und lächelt. Nun KÖNNTEST Du sie ansprechen. Du traust Dich aber nicht?! Und nun muss sie aussteigen? Und steigt aus? Und lächelt Dir von draußen vielleicht sogar noch mal rein mit einem leicht wehmütigen Blick: "Hättest Du mich mal angesprochen...?"

So etwas will wohl KEIN Mann erleben - Du auch nicht, deshalb zögere nicht, sondern geh hin!

GEHEIMTIPP: Lege Dir einen Gesprächsöffner zurecht, den Du IMMER verwenden kannst, wenn Du sonst nicht weißt, was Du sagen sollst.

Komme anschließend immer besser mit den Frauen ins Gespräch!

Du gehst zuerst hin und sagst: "Hallo, weißt Du zufällig, wo es hier zum nächsten H&M geht?"

Die nächste Frau fragst Du dann etwas "Fortgeschritteneres", also etwa nach ihrer Meinung zu etwas.

Dann diskutierst Du ein wenig über ihre Ansicht! Fange an, sie anzusprechen, indem Du vorgaukelst, eine Meinung erfahren zu wollen… Und diskutiere dann mit der Frau über ihre Ansichten… (gemeint ist hier kein Streitgespräch, sondern eben eine nette Unterhaltung, indem Du z.B. Deine Gegenmeinung einwirfst...)

Du möchtest hier NICHT flirten, sondern einfach nur ein lockeres und ungezwungenes Gespräch führen!

Das Flirten und Frauen verführen kommt alles noch; wir fangen LANGSAM an, okay? :-)

All‘ das lässt sich natürlich auch in der Disco, beim Bäcker – wo auch immer umsetzen (natürlich leicht angepasst…) ... in der Disco solltest Du eher fragen, wo es zur Schlagerhalle geht oder ähnliches...

MERKE: "Es ist egal, WAS Du sagst – wichtig ist, WIE Du etwas sagst!"

93 % des Gesagten werden über die Körpersprache übertragen - nicht über die gesprochenen Worte!

Und damit meine ich einfach, dass Du in Deinen Aussagen kongruent und selbstsicher werden sollst!

Mal ehrlich: Wenn Du wirklich rausgehst und 200 Frauen nach ihrer Meinung über Deinen Kleidungsstil fragst; meinst Du wirklich, Du hast dann noch Probleme, eine Frau in der Disco um Feuer zu bitten und mit ihr so ins Gespräch zu kommen?! Mitnichten - das garantier ich Dir!

Wichtig ist, dass Du es selbstbewusst und selbstsicher rüberbringen kannst.

Weitere Vorschläge, um mit der Frau ins Gespräch zu kommen:

  • Frage sie nach ihrer Meinung über Deinen Kleidungsstil
  • Frage sie nach ihrem Geschmack in Sachen Cocktails
  • Frage sie, ob sie wisse, wo man gut Cocktails trinken gehen könne – oder einen Kaffee; Du seist neu in der Stadt)
  • Sage, Du würdest eine Umfrage machen und sie um ihre Stimme bitten…

Führe das Gespräch weiter, indem Du die Frau verführst... wie das geht, verrate ich Dir in den nächsten Kursen ;-)

Und am Ende immer...

Fazit des Flirten Lernens

  • Fange an, Frauen auf die indirekte Art und Weise anzusprechen: Frage sie irgendwas und komme mit ihnen ins Gespräch!
  • Nun mach das Gleiche mit besonders hübschen Frauen!
  • Und weißt Du was? Wiederhole das erst mal 200 mal, damit Du nicht mehr so nervös bist…

 

Alles Gute für Deine Verführung und bis zur nächsten Folge!
Pierre Stimmenthaler

 

In dem gelben Kasten oben siehst Du, welche erweiterten Inhalte die "ultimative Flirtformel" für Dich bereit hält! (JETZT mehr erfahren!)

 

<< Vorherige Lektion: Selbstvertrauen erlangen und Schüchternheit ablegen | Nächste Lektion: Anziehung erzeugen >>

 

 
_____________________________________________________________________________________
Impressum und Datenschutz | Die ultimative Flirtformel | Blog
Quellen der Bilder im Banner:
Coverfoto: Günther Gumhold/pixelio.de
Modelfoto rechts im Banner: Alexander Hauk / www.alexander-hauk.de
Herzlichen Dank für die Bereitstellung!

 

-