Interessante Hobbies und der Flowbegriff

Warum ist es wichtig, Hobbies und Interessen zu pflegen?

Beim Ansprechen von Mädchen und Verführen von Frauen geht es um ein ganz einfaches Grundprinzip:

Die Frau sollte sich denken: “Wow, das ist ja ein interessanter Mann! Er nimmt sich und tut, was er möchte,
unterwirft sich keinen anderen Menschen und führt ein spannendes Leben! Er soll mich begehren! Hoffentlich entdeckt er mich und spricht mich an!”

[adrotate banner=5]
Das mit dem “Unterwerfen” bespreche ich an anderer Stelle noch mal.

In diesem Artikel geht es heute um das “spannende Leben”.

Warum ist es so wichtig, für sich persönlich ein solches zu führen?

Man kann nur mit sich selbst zufrieden sein, wenn man “im Flow” ist.

Wann ist man im Flow? Was ist das überhaupt?

Der Flow-Begriff entstammt der Allgemeinen Psychologie, welche als Unterpunkt u.a. “Motivation” aufweist.
Ich versuche den Begriff des Flows mit meinen eigenen Worten zu beschreiben: Flow ist der Zustand, den man immer dann erreicht, wenn eine Tätigkeit weder unter- noch überfordert. Ihr kennt das Gefühl sicher alle.

Was ist Flow?

Was ist Flow?

Eine Teamsportart, in der alle auf einem Niveau sind. Hier macht es Spaß zu kämpfen, zu fighten, zu siegen. Und wenn man mal verliert, na gut, dann ist das halt so. Dafür gewinnt man wieder das nächste Spiel.

Oder im Beruf. Man muss sich anstrengen, eine Aufgabe zu lösen, verliert aber nie den Arbeitsfluss, weil die Aufgabe zu leicht/zu schwierig wäre.

Hier ist man im Flow. Ein toller Zustand, wie ich finde. Die Sachen machen Spaß, die Zeit vergeht wie im Fluge und hinterher fühlt man sich mental einfach, als könne man Bäume ausreißen. Man ist in gewisser Weise stolz auf die Tätigkeit, die man im Zustand des Flows erledigt hat.

Was hat das nun mit den Hobbies zu tun?

Nun, ich finde, dass man den Zustand des Flows doch wunderbar auf mehrere Dinge seines Lebens anwenden kann. Nicht nur auf den einmaligen Wochensport oder auf die Arbeit.
Warum sollte man sich keine Hobbies suchen (mehrere Sportarten?) oder eine neue Beschäftigung?

Man lernt neue Leute kennen, erweitert seinen Horizont, bildet sich weiter und erlangt Fähigkeiten, die einen selbstbewusster machen.

Vorschläge dazu:

  • etwas gründen, z.B. eine Partei, eine Musikband, eine Zeitungsredaktion, eine sonstige Gruppe, die etwas Bestimmtes erreichen möchte
  • eine neue Sportart erlernen
  • einen VHS-Kurs besuchen (eine neue handwerkliche Fähigkeit erlernen, eine neue Sprache erlernen, Rhetorikseminare besuchen …)
  • selbst einen VHS-Kurs gestalten
  • auf die Straße gehen und Mädchen ansprechen
  • usw.

Wenn jemand noch mehr Vorschläge hat => ab in die Kommentare! Ich werde sie in den Artikel aufnehmen.

Fröhnt man jetzt mehreren Hobbies, kann man den Mädchen, die man kennen lernt, auch anbieten, mal mitzukommen.
Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass man seinen Lebensinhalt nach dem Mädchen ausrichtet – das ist so ziemlich das Unattraktivste, das es gibt – und schlägt mehrere Fliegen mit einer Klappe.
[adrotate banner=5]
Zusammenfassend kann ich also jedem nur den Tipp geben, sich neuen Herausforderungen zu stelle, neue Sachen auszuprobieren – und sich damit im besten Falle neue Hobbies zuzulegen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Zumindest offen sollte man sein. Und wer sagt überhaupt, dass man das alles alleine machen muss? Nehmt euch ruhig einen Freund oder Bekannten mit. Das macht es einfacher und man kann sich gegenseitig motivieren.


Quelle Bild oben ‘Was ist Flow?’: Gerd Altmann / pixelio.de


Suchbegriffe, mit denen dieser Artikel gefunden wurde:

  • interessante hobbies

Überschrift

Dieser Beitrag wurde unter Interessant leben / Lifestyle abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>