Wenn etwas so einfach ist, dass es fast wieder schwer wird…

Kennt ihr diese klassische Situation – etwas ist dermaßen simpel, dass es fast schon wieder schwer erscheint?

Schwere Aufgabe :)

Schwere Aufgabe :)

So ist es auch beim Mädchen ansprechen oft – eine Dame ist dermaßen … … scharf auf euch, dass ihr gar nicht
wisst, wie euch geschieht: Und aufgrund der ganzen Theorie, die ihr in euch hineingefressen habt, seid ihr sehr verunsichert, wie es denn nun gehen soll.

Das Problem des Theorieüberflusses

Ohne Theorie gehts nicht – das ist klar; sonst würden wir mit unseren Blogs, Foren und Ratgebern ja gar keine sinnvolle
Aufgabe erfüllen. Wir möchten mit diesem Punkt auch weniger das Problem ansprechen, dass sich das Verhältnis von Theorie zu Praxis
bei den meisten Anfängern bei 90 zu 10 einpendelt…
Nein; was wir hier und heute vermitteln wollen, ist schlicht und einfach, dass euch zu viel Theorie zu sehr ablenken kann.

Wenn ihr Ratgeber lest, euch in Foren informiert, vielleicht sogar rausgeht, Mädchen ansprecht, Frauen verführt, viel flirtet und dabei Spaß habt,
wird sich irgendwann ein gewisser Erfolg einstellen. Dieser Erfolg wird auch dazu führen, dass ihr euch immer mehr mit der Materie und
der Theorie befassen werdet; klar, was einmal geklappt hat, wird immer wieder klappen können, und diese Erfolgswahrscheinlichkeit
möchte man ja auch erhöhen.

Die Gefahr dabei…

… ist einfach, dass ihr den Fokus ab jetzt NUR NOCH darauf legt, nach System und Methodik zu handeln.

Gerade in Foren lesen wir das sehr häufig: “War mein Verhalten X in Situation Y richtig? Wenn nein, wie sollte ich handeln, wenn ich die Frau bald wiedersehe?” – und das bei Situationen, die eigentlich total normal und alltäglich waren und in der jeder Mensch der Welt sich einfach so verhalten sollte, wie er es gerade möchte – diese Antwort kann ihm doch kein Ratgeber der Welt abnehmen?!

Zu viel Theorie verhindert den Blick aufs Wesentliche…

Was das Wesentliche ist, verraten wir im 1. Kapitel des Schritt für Schritt Ratgebers ;)

Was aber fest steht: Wenn ihr an einem Punkt angelangt seid, an dem ersichtlich ist, dass euch die Frau will – dann nehmt verdammt noch mal dieses Geschenk an und fragt euch nicht noch, wie ihr mit irgendwelchen Theoriekonstrukten drum herum reden könnt!

Theorie ist wichtig, um einen Einblick zu bekommen, wie man Frauen verzaubern und verführen kann – jedoch hinderlich, wenn man
nur noch in diesen Feldern denkt und sich nicht mehr auf sein Herz und sein Bauchgefühl verlassen kann.

Denn wir wissen doch, wie sehr genau DAS wichtig ist, um eine Frau nachhaltig zu beeindrucken :-)

Schon in die kostenlose Leseprobe hineingeschnuppert? => Leseprobe


Quelle Bild ‘Schwere Aufgabe’: Rainer Sturm / pixelio

Überschrift

Dieser Beitrag wurde unter Frauen verführen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>